Das Projekt YEPs

 

Seit fast 15 Jahren reisen junge Menschen quer durch Deutschland, um mit Gleichaltrigen in interaktiven Workshops mit bunten Methoden und Planspielen über Europa ins Gespräch zu kommen.

Das sind die YEPs!

Die Idee der Augenhöhe, das miteinander Sprechen und einem so wichtigen und großem Thema wie ‚Europa‘ Raum in der Schule zu bieten, hat mich am meisten motiviert!

YEP-Aluma

Das Young European Professionals Netzwerk (kurz: YEP) ist ein Zusammenschluss junger Multiplikatoren*innen, die anderen jungen Menschen Europa, die EU und deren Politik näher bringen wollen!

Das Netzwerk war von 2005 bis 2016 ein Peer-to-Peer Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung, das 2005 in Zusammenarbeit mit der regionalen Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn ins Leben gerufen wurde.

Heute wird es dank finanzieller und ideeller Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung und der Regionalen Vertretung der EU-Kommission Bonn von edu:impact UG koordiniert.

Die gegenwärtig rund 80 aktiven Mitglieder des Netzwerks sind zwischen 16 und 26 Jahre alt, wollen Multiplikatoren*innen für europapolitische Themen und Fragestellungen sein und zeigen, wo Europa und die EU für die Lebenswelt junger Menschen von Bedeutung sind.

Das YEP-Netzwerk lebt von dem aktiven Engagement seiner Mitglieder. Bei regelmäßig stattfindenden Ausbildungsworkshops erweitern sie ihre Kenntnisse, reflektieren aktuelle Entwicklungen und pflegen den Austausch im Netzwerk. Zwischen den Treffen werden die YEPs aktiv und geben ihr Wissen in Workshops an Gleichaltrige weiter.

Kein Platzhalter-Bild ausgewählt

Bitte wähle ein Platzhalter-Bild im Backend

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://youtu.be/BtY6HelL2J8

Einen Eindruck der YEPs vermittelt auch dieses schon etwas ältere Video…